Bookmark and Share

HIF LOGODie Schwimmsaison ist im Freibad für die Zweibeiner bereits vorbei. Dafür geht es für die Vierbeiner jetzt erst so richtig los: Am Samstag, den 22. September 2018 heißt es wieder „Hundeschwimmtag im Delphino“! Von 14.00 bis 18.30 Uhr (Einlass bis 17.45 Uhr) können Hunde in geselliger Runde im Freibad planschen und Herrchen/Frauchen sich am Beckenrand austauschen und zuschauen.

Dieser Aktionstag geht zurück auf die Initiative #hundimfreibad, die sich dafür einsetzt, dass Freibäder nach der Badesaison für einen Tag für Vierbeiner öffnen.

Wie geht das - Hunde im Freibad? Solche Events werden nach Ende der Freibad-Saison durchgeführt.

Das Chloren des Wassers wird vorher eingestellt, d.h., die Hunde werden an diesem Tag im chlorfreien Wasser baden, was der Haut der Hunde nicht schadet.

Das Wasser wird nach dem Winter zur nächsten Saison komplett abgelassen, die Becken usw. intensiv grundgereinigt und das neue Frischwasser (mit Chlorung) wieder ins Becken gelassen. Somit ist man für die nächste Freibad-Saison gerüstet und es gibt keinerlei hygienische Bedenken.

Der Eintritt pro Pfote und Fuß beträgt 0,50 Euro. Voraussetzungen für die Teilnahme am Hundeschwimmen: Bitte einen Impfausweis mit einer gültigen Tollwutimpfung sowie eine Hundehaftversicherung vorlegen. Natürlich sollte der Hund auch eine Hundemarke besitzen.

Das Delphino-Team weist darauf hin, dass die Halter die Verantwortung für ihre Hunde tragen. Bitte hier auch die Baderegeln beachten (www.delphino-bremervoerde.de). Für die Beseitigung der Hinterlassenschaften der Hunde sind die jeweiligen Halter verantwortlich.

Das Delphino-Team hofft auf gutes Wetter und auf viele Hunde mit Herrchen/Frauchen, die sich an diesem geselligen Schwimmtag treffen wollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok