Bookmark and Share

Skulptur 2016Außergewöhnliche Leistung soll gewürdigt werden. Die Stadt Bremervörde, die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde und die Bremervörder Wirtschaftsgilde zeichnen mit dem FRIEDRICH-CONRAD-DEGENER-PREIS – WIRTSCHAFTSPREIS DER STADT BREMERVÖRDE alle zwei Jahre herausragende Bremervörder Unternehmen, Institutionen oder Personen aus, die mit großem Engagement und nachhaltigem Erfolg dazu beitragen, Wirtschaftskraft und Wettbewerbsfähigkeit am Standort Bremervörde zu steigern.

Der Wirtschaftspreis wird von der Stadt Bremervörde, der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde und der Bremervörder Wirtschaftsgilde als öffentliche Auszeichnung und besondere Anerkennung der prämierten Leistung verliehen. Der Preisträger profitiert von der Auszeichnung über Medienpräsenz, Imagegewinn und nicht zuletzt über die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen jeder Größe und Rechtsform, Institutionen und Personen, die die Vergabekriterien erfüllen. Die Teilnehmer müssen ihren Sitz oder Niederlassung bzw. ihren Wohnort in der Stadt Bremervörde haben oder Mitglied in der Bremervörder Wirtschaftsgilde sein. Bei der Vergabeentscheidung werden besondere wirtschaftliche Erfolge (z.B. Innovation, Expansion, Umsatzentwicklung), die Schaffung von Arbeitsplätzen, Erfolge bei der Ausbildung und Nachwuchsförderung, Anstrengungen bei der Schaffung von Bedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, besonderes ökologisches und klimapolitisches Engagement, Kooperationen mit Einrichtungen der Wissenschaft und Forschung sowie besonderes soziales, sportliches oder kulturelles Engagement berücksichtigt.

Auch kreative Ideen zur Gewinnung von Fachkräften sind gefragt: Unternehmen mit innovativen Angeboten für ihre Mitarbeiter, z. B. bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder in anderen Bereichen, sind ebenfalls aufgefordert, sich zu bewerben.

Der Friedrich-Conrad-Degener-Preis wird erneut im Jahr 2018 vergeben.