Bookmark and Share

 

Der Bremervörder Hafen liegt am Endpunkt der Bundeswasserstraße Oste bei Kilometer 0,2 LU. (Die Beschilderung zeigt zurzeit noch den alten Wert km 8,65 an). Von der Elbe bei Neuhaus verläuft die Oste auf einer Länge von ca. 68 Kilometern in zahlreichen Kurven durch grünes Marschenland. Auf der angenehmen Fahrt werden viele Orte und Bootsanleger passiert. Bei auflaufendem Wasser ist der Bremervörder Hafen in ca. 6 Stunden zu erreichen.

luftbildhafen

In der Nähe des gut ausgestatteten Hafens und in der Innenstadt befinden sich ausgezeichnete Restaurants und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

Die Einfahrt in den Bremervörder Hafen ist nur bei Hochwasser (bis 1,70 m Tiefgang) möglich. Der Hafen fällt nicht trocken, lediglich in der Einfahrt beträgt die Wassertiefe bei Niedrigwasser ca. 0,60 m.
Die Höchstgeschwindigkeit auf der Oste beträgt 8 km/h.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gelbe Welle

Im Bremervörder Hafen heißt die „Gelbe Welle“ die Gäste der Stadt „Herzlich Willkommen“. Neben dem „Willkommen“ sowie dem Namen des Hafens informieren zusätzliche Piktogramme darüber, welche Angebote am Standort bestehen. In Bremervörde z. B. gibt es Hinweise auf die vorhandenen sanitären Einrichtungen, die Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, das gastronomische Angebot sowie den Natur- und Erlebnispark am Vörder See.

Die Auswahl der Piktogramme wurde in Abstimmung mit den örtlichen Yacht-Clubs vorgenommen, die an ihren Anlegestegen auch die Gastliegeplätze für Wassertouristen zur Verfügung stellen.

www.gelbe-welle.de

GelbeWelleBrv

 

Hafengebühren

für die Benutzung der städt. Einrichtungen im Bremervörder Hafen
Hafengebührensatzung (pdf-Dokument, 21 KB)
Hafenordnung
Hafenordnung (pdf-Dokument, 11 KB)

 

Gezeiten der Oste

Auf den Seiten des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie können die Hoch- und Niedrigwasserzeiten der Oste abgerufen werden. Die Zeiten für Bremervörde sind allerdings nicht direkt abrufbar. Über die Auswahl "Belum, Oste" können die Gezeiten für Bremervörde errechnet werden.

Bei Hochwasser sind der Zeit "Belum" 3 Stunden 56 Minuten zuzurechnen.
Bei Niedrigwasser sind der Zeit "Belum" 5 Stunden 2 Minuten zuzurechnen.

Quelle: Gezeitenkalender 2008, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

www.bsh.de