Bookmark and Share

IselersheimDer Ortsrat Iselersheim und die Stadt Bremervörde laden alle Interessierten zu einer Bürgerversammlung am Dienstag, den 5. September um 19:00 Uhr in die Aula der Grundschule Iselersheim ein, um Ideen und Meinungen zur Weiterentwicklung des Iselersheimer Dorfzentrums zu planen und zu diskutieren.

 

 

Im Sommer 2016 wurde die Iselersheimer Grundschule geschlossen. Vereine und Gruppen nutzen weiter die Sporthalle und auch die Grundschule. Beide Gebäude sind allerdings in die Jahre gekommen und es gilt zu überlegen, was damit passieren soll. Macht es Sinn, sie zu erhalten und zu sanieren oder sollte ein Abbruch und dafür ein zweckmäßiger und bedarfsgerechter Neubau angestrebt werden? Was soll aus dem Schulgelände insgesamt werden?

Der Ortsrat von Iselersheim und die Stadt Bremervörde rufen deshalb alle dazu auf, sich an diesem Abend mit ihren Vorstellungen, Wünschen und Gedanken einzubringen. Nach Schließung der Schule wird ein Zukunftskonzept für das Iselersheimer Dorfzentrum im Norden von Bremervörde gesucht.

Es sollen Anregungen der Bürger gesammelt werden, um das Ortszentrum im Sinne der Bürger aktiv zu gestalten. Unterstützt werden die Organisatoren dabei von der Sweco GmbH, die auch bereits das Dorferneuerungsantragsverfahren begleitet hat.

Der Ortsrat Iselersheim und die Stadt Bremervörde hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme der interessierten Bürger aus Iselersheim, aber auch aller Interessierten aus den umliegenden Norddörfern wie Mehedorf und Ostendorf.

Anregungen können jederzeit (vor oder nach diesem Termin) per Email an den Ortsrat geschickt werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).