Bookmark and Share

Lettische Unternehmer im Bremervörder RatssaalBereits zum wiederholten Mal empfing die Stadt heute eine Gruppe lettischer Unternehmer im Ratssaal. Die Unternehmensvertreter aus Riga und Umgebung besuchten die Ostestadt im Rahmen ihres jährlichen Austausches zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Erste Stadträtin Dr. Silke Fricke gab der Gruppe in einem informativen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde einen Überblick über die Entwicklung und die Kennzahlen der Stadt Bremervörde. Weiterere Programmpunkte der Netzwerker waren beispielsweise der Besuch des Hospizes, einiger örtlicher Unternehmen und der Kreisverwaltung. Die jährlichen Besuche gehen zurück auf das Engagement von Albert Rathjen. Der Bremervörder stellte die Kontakte her und organisierte das Netzwerktreffen.